Karwendelmarsch – Video

Das Video vom 28.08.2021 - Die Legende lebt!

Bei regnerisch-kühlen Bedingungen und dennoch in malerischer Bergkulisse ging am 28. August 2021 der Karwendelmarsch wieder in gewohnter Form als „Volksfest für Wander- und Berglaufbegeisterte“ über die Bühne: Gut 1.600 Starter trotzten der Witterung und schufen dem beliebten Wander- und Laufevent einen würdigen Rahmen. ❤️

Karwendelmarsch 2021

Bei regnerisch-kühlen Bedingungen und dennoch in malerischer Bergkulisse ging am 28. August 2021 der Karwendelmarsch wieder in gewohnter Form als „Volksfest für Wander- und Berglaufbegeisterte“ über die Bühne…

Karwendelmarsch 2021

Tiroler erfolgreich beim 12. Karwendelmarsch

Bei regnerisch-kühlen Bedingungen und dennoch in malerischer Bergkulisse ging am 28. August 2021 der Karwendelmarsch wieder in gewohnter Form als „Volksfest für Wander- und Berglaufbegeisterte“ über die Bühne: Gut 1.600 Starter trotzten der Witterung und schufen dem beliebten Wander- und Laufevent einen würdigen Rahmen. Strahlender Sieger dieser 12. Auflage wurde der Tiroler Thomas Farbmacher, der im heurigen Jahr zum ersten Mal gewann und eine Bestzeit von 04:13:15 markierte. Bei den Frauen siegte Lena Laukner; die Deutsche absolvierte den 52 Kilometer langen Berglauf in der sensationellen Zeit von 04:53:01.

Die Teilnehmerfotos 2021 können unter diesem Link aufgerufen werden:

Sportliche Stimmung im Naturpark Karwendel

52 bzw. 35 Kilometer galt es beim Karwendelmarsch, der sommerlichen Top-Veranstaltung, die quer durch alpines Gelände führt, zu bezwingen. Um 6 Uhr in der Früh ging es mit dem Startschuss in Scharnitz los. Die Strecke führte über den Schafstallboden, das Karwendelhaus, die Ladizalm, die Falkenhütte, Eng (Ziel der 35 Kilometer langen Route), die Binsalm, den Gramai Hochleger, die Gramai Alm und die Falzturnalm bis nach Pertisau am Achensee. Von den insgesamt gut 1.600 Teilnehmern waren knapp 40% Frauen. Mehr als die Hälfte der Teilnehmer startete in der 52 Kilometer langen Laufklasse. Die drei jüngsten Teilnehmerinnen beim diesjährigen Karwendelmarsch sind 14 Jahre jung, die drei ältesten Starter beim diesjährigen „Volksfest für Wander- und Berglaufbegeisterte“ verfügen auch im stolzen Alter von 81 Jahren noch immer über die ausreichende Fitness für die Teilnahme an diesem anspruchsvollen Bewerb.

Lauf durchs Naturparadies

Es war ein Comeback mit „Segen von oben“ – der 12. Karwendelmarsch fand bei regnerischen und sehr kühlen Bedingungen statt. Dennoch kamen Samstagfrüh über eineinhalbtausend Teilnehmer zum Startgelände in Scharnitz, um die legendäre Durchquerung des Karwendelgebirges gemeinsam zu bestreiten. Besonders erfolgreich dabei: der Tiroler Thomas Farbmacher. Vor Jahren im Rahmen eines Karwendelmarsch-Trailrunning-Camps für diese Sportart gewonnen, konnte sich der Athlet aus Hopfgarten über seinen ersten Tagessieg beim Karwendelmarsch freuen: „Es war von Anfang an mein Traum, bei diesem Event zu gewinnen. Für meinen Lauf waren die Bedingungen heute perfekt, lediglich zum Schluss hatte ich ein wenig Probleme mit der Sicht“. Tatkräftig am Renngeschehen beteiligt war mit Alexander Lieb ein weiterer Tiroler, der als Zweiter über die Ziellinie ging: „Vom Gefühl her hatte ich zwar zwischendurch einen kleinen Durchhänger, aber bei der Binsalm konnten Thomas und ich die Führung von Toni Seewald übernehmen“, so der Weerberger, der den Karwendelmarsch in der Vergangenheit bereits zweimal gewonnen und somit auch bereits zwei Ahornbäume am kleinen Ahornboden gepflanzt hat. Besonders stolz und gerührt zeigte sich der Drittplatzierte Christian Doppler: „Ich bin heute zum ersten Mal mitgelaufen und für mich ist der Karwendelmarsch ein echter ‚Familienlauf‘, den vor 35 Jahren schon mein ‚Schwieger-Opa‘ bestritten hatte.“

Auch bei den Damen gab es eine sehr gute Gesamtleistung zu vermelden. Angeführt wurde das Feld von der Deutschen Lena Laukner, die den 52 Kilometer umfassenden Berglauf in einer Zeit von 04:53:01 bewältigte und damit nur knapp den Allzeit-Rekord in dieser Kategorie verfehlte: „Es war mein erster Lauf über eine Distanz von mehr als 42 Kilometern, deshalb wusste ich gar nicht, was mich erwartet. Die Bedingungen waren bei den Anstiegen gut, aber bergab war es ein wenig rutschig. Insgesamt lief alles aber sehr gut.“

Die Ergebnisse des 12. Karwendelmarschs im Überblick

Karwendellauf (52 km) – Herren

1. Thomas Farbmacher (AUT) 04:13:15
2. Alexander Lieb (AUT) 04:15:59
3. Christian Doppler (AUT) 04:20:10

Karwendellauf (52 km) – Damen
1. Lena Laukner (DE) 04:53:01
2. Heidi Annemarie Schwartz (DE) 05:06:28
3. Sandra Saitner (AUT) 05:21:32

Alle Ergebnisse unter: my.raceresult

Während des Events haben wir Informationen auf unserer Facebook Seite und unserem Instagram Kanal gepostet. Zudem findet ihr jede Menge Bilder in unserem Flickr Album.

Viel Vergnügen beim Durchsehen. Wir freuen uns schon jetzt auf den 27. August 2022.

Speiseplan

…Heidelbeersuppe, Kartoffelsuppe, Holundersaft und zahlreiche weitere Bio-Produkte warten auf euch!

Karwendelmarsch Speiseplan

...Heidelbeersuppe, Kartoffelsuppe, Holundersaft und zahlreiche weitere Bio-Produkte warten auf euch!

Entlang der Strecke des Karwendelmarsches findet man insgesamt zehn Labestationen. Als Verpflegungspartner fungiert seit der ersten „Neuauflage“ Bio vom Berg, und so werden die Teilnehmer entlang der Strecke ausschließlich mit Bio-Produkten aus der Region versorgt.

Es gibt an jeder Labestation Tee, Holundersaft (von den Bäuerinnen aus Niederndorferberg) und Wasser.
Welche weiteren kulinarischen Highlights euch auf eurem Weg von Scharnitz bis nach Pertisau erwarten findet ihr in unserem Karwendelmarsch-Speiseplan.

Der Karwendelmarsch-Speiseplan ist speziell für den Karwendelmarsch von einem Läufer erstellt worden. Dabei wurde genau berücksichtigt, WAS der Körper WANN braucht.

Die Betreuung der Labestationen übernehmen die verschiedensten Vereine und freiwilligen Helfer aus den beiden Regionen.

Legendär: Blaubeersuppe in der Eng Alm

Karwendelmarsch-Fans aufgepasst: Jetzt wird’s richtig interessant! 😋🤩 Lange wurde danach gefragt und jetzt können wir euch endlich zeigen wie die legendäre Heidelbeersuppe [ auch genannt: Moosbeersupp’m / Blaubeersuppe / Blabärsoppa ] zubereitet wird 🙏🫐

Wir haben Walter, Koch in der Eng Alm, besucht und ihm über die Schulter geschaut, warum die Heidelbeersuppe bei der Labestation Eng Alm sooo gut schmeckt. Ob es an den bis dahin zurückgelegten 35 km liegt oder ob einfach das Rezept supergut ist, dürft ihr entscheiden!

Nachkochen ausdrücklich erwünscht 😃

Covid-19 Maßnahmen

Dieses Jahr muss die Startnummer von jedem/r TeilnehmerIn selbst abgeholt werden. Folgendes muss für einen Start beim Karwendelmarsch 2021 mitgebracht…

KARWENDELMARSCH SAFETY:

Ablauf & aktuell gültige Covid-19 Maßnahmen zur Teilnahme

1. 3-G-Check & Einlass Veranstaltungsgelände

Jede/r TeilnehmerIn wird vor Eintritt in das Veranstaltungsgelände in Scharnitz (Startbereich, Anmeldung Gepäcktransport, Startnummernausgabe, WCs, etc.) auf die 3-G-Regel kontrolliert und muss einen gültigen Nachweis und einen Ausweis (Freitag und Samstag) vorweisen.

Sobald der/die TeilnehmerIn das Veranstaltungsgelände an diversen Checkpoints (Parkplätze, Cafe Länd, etc.) betritt und die 3-G-Kontrolle durchgeführt wurde, erhält der/diejenige ein Armband. Damit kann jederzeit vom Personal überprüft werden, ob der/diejenige ordnungsgemäß das Veranstaltungsgelände betreten hat.

Zu beachten für den 3-G-Nachweis

  • Es werden keine Selbsttests akzeptiert
  • Gültig sind nur Tests von Apotheken, Screening-Stationen oder Ärzten
  • Es gibt keine Point-of-Sale-Tests für das einmalige Betreten des Veranstaltungsgeländes
  • Ohne gültigen 3-G-Nachweis ist keine Teilnahme am Karwendelmarsch möglich

3-G-Nachweis

Als 3-G-Nachweis gelten ausnahmslos folgende Dokumende (digital oder Ausdruck):

GEIMPFT:

  • Impfnachweis einer Vollimmunisierung über eine mit einem von der EMA zugelassenen Impfstoffe gegen COVID-19
  • Impfstoffe, bei denen nur eine Impfung vorgesehen ist (z.B. Johnson & Johnson), gelten ab dem 22. Tag nach der Impfung für insg. 270 Tage ab dem Tag der Impfung
  • Impfstoffe mit zwei Stichen, gelten für maximal 270 Tage ab dem Zeitpunkt der Zweitimpfung

GETESTET:

  • Die Gültigkeit eines Antigen- oder PCR-Tests muss bis 28.08.2021, 18.00 Uhr reichen
  • PCR-Test, welcher nicht länger als 72 Stunden ab Probenahme zurückliegen darf
  • Antigentest von einer befugten Stelle, welcher nicht länger als 48 Stunden ab Probenahme zurückliegen darf
  • Es werden keine Selbsttests akzeptiert

GENESEN:

  • Absonderungsbescheid oder ärztliche Bestätigung über eine in den letzten 180 Tagen überstandene Infektion mit SARS-CoV-2
  • Nachweis über neutralisierende Antikörper, der nicht älter als 90 Tage sein darf
Lageplan Scharnitz

2. Abholung der Startnummer

Dieses Jahr muss die Startnummer von jedem/r TeilnehmerIn selbst abgeholt werden. Folgendes muss für einen Start beim Karwendelmarsch 2021 mitgebracht und bei der Startnummernausgabe vorgelegt werden: Bestätigungsmail, Ausweis und ein aktuell gültiger 3-G-Nachweis (getestet, genesen oder geimpft).

 

Startnummer bitte am Freitag abholen!

Unser Appell: Aufgrund des administrativen Aufwands und der 3-G-Auflagen bitten wir alle Teilnehmer, möglichst am Freitag 27.08.2021, 11-19 Uhr in Scharnitz bzw. am Samstag frühestmöglich die Startnummer abzuholen!

3. Startbereich Scharnitz

Sobald das Armband und die Startnummer abgeholt wurde, muss jede/r TeilnehmerIn umgehend den Bereich der Startnummernausgabe verlassen.

Bei der Einreihung bzw. Startaufstellung wird empfohlen, einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen und den nötigen Sicherheitsabstand zu anderen TeilnehmerInnen einzuhalten!

4. Auf der Strecke und bei den Labestationen

Sowohl entlang der Strecke, als auch bei den Labestationen ist der nötige Sicherheitsabstand zu anderen TeilnehmerInnen einzuhalten.

Jede/r TeilnehmerIn muss vom Einsatzpersonal und den HelferInnen als Karwendelmarsch-TeilnehmerIn erkennbar sein: Startnummer + Armband

5. Zielbereich Pertisau

Durch den Zieleinlauf in Pertisau befinden sich die TeilnehmerInnen automatisch im Eventgelände (Startnummer & Armband muss ersichtlich sein).

Zuschauer und Besucher werden an zwei gekennzeichneten Ein- und Ausgängen auf 3-G kontrolliert und mit einem Besucherband für die Genussstraße ausgestattet.

Konsumationen im abgrenzten Eventgelände sind nur mit Karwendelmarsch-Band oder Besucher-Gastroband möglich.

Aufgrund von behördlichen Bewilligungen und Entwicklungen sind Änderungen vorbehalten.

Anmeldung Gutscheincodes 2021

Ab sofort ist die Anmeldung mit Gutscheincodes geöffnet. Die Gutscheincodes aus dem Jahr 2020 wurden auf 2021 übertragen und können eingelöst werden.

Anmeldung Gutscheincodes 2021

Ab sofort ist die Anmeldung für die Gutscheincodes bis 15. August geöffnet. Alle Gutscheincodes, welche 2020 noch nicht eingelöst wurden, können aktiviert werden.

Wir freuen uns auf einen unvergesslichen Karwendelmarsch 2021. ❤️

Startplatzbörse 2021

Aufgrund zahlreicher Rückfragen stehet die Startplatzbörse 2021 ab sofort zur Verfügung. Aus organisatorischen Gründen schließt die Startplatzbörse am Samstag, 31. Juli 2021.

Startplatzbörse 2021

Der Karwendelmarsch 2021 rückt immer näher und die Vorbereitungen sind bereits voll im Gange.

Aufgrund zahlreicher Rückfragen stehet die Startplatzbörse 2021 ab sofort zur Verfügung. Aus organisatorischen Gründen schließt die Startplatzbörse am Samstag, 31. Juli 2021.

!!! Bitte beachtet, dass beim Start KEINE Um- & Nachmeldungen mehr möglich sind. Der Karwendelmarsch 2021 ist restlos ausverkauft!

Wir freuen uns schon auf einen tollen und beeindruckenden Karwendelmarsch 2021. ❤️

Die Legende lebt! Der 12. Karwendelmarsch findet am 28. August statt

Die Legende lebt! Der 12. Karwendelmarsch findet am 28. August statt. Mit den jüngst angekündigten Lockerungen der österreichischen Bundesregierung…

Die Legende lebt! Der 12. Karwendelmarsch findet am 28. August statt

Mit den jüngst angekündigten Lockerungen der österreichischen Bundesregierung in Bezug auf die Corona-Regeln fallen alle wesentlichen Einschränkungen für Großveranstaltungen. Auf Basis dieser Information haben sich die Karwendelmarsch-Organisatoren nunmehr für eine Durchführung des Lauf- und Wanderevents in gewohnter Form entschieden. Die in Tirol bereits legendäre Veranstaltung ist aufgrund der Anmeldungen aus dem Vorjahr auch für heuer längst ausgebucht. Der Karwendelmarsch 2021 kann aller Voraussicht nach am 28. August ab 6 Uhr morgens in vollem Umfang über die Bühne gehen.

In den nächsten Tagen und Wochen werden wir alle Vorbereitungen veranlassen und melden uns mit Detailplanungen. (Anmeldung Gutschein-Code-Besitzer, Transfer…) Wir freuen uns, dass wir alle den Karwendelmarsch heuer wieder in seiner Live-Version erleben!

„Das Warten hat sich gelohnt und auch das Training während der Pause! Nun können alle Vorbereitungen starten, dies gilt für Teilnehmer und uns Veranstalter gleichermaßen.“

2021 AUSVERKAUFT

Für Neueinsteiger bedeutet das, dass es leider keine Anmeldungsmöglichkeit mehr für neue Startplätze geben wird. Das beliebte Lauf- und Wanderevent ist jetzt schon AUSVERKAUFT.

Des einen Freud‘ ist manchmal des anderen Leid

Des einen Freud‘ ist manchmal des anderen Leid: Die Beliebtheit des Karwendelmarsches ist für Veranstalter und Teilnehmer gleichermaßen erfreulich. ❤️ So haben fast alle Angemeldeten aus dem Jahr 2020 von der Möglichkeit Gebrauch gemacht, ihren Startplatz auf den Karwendelmarsch 2021 zu übertragen. 🏅🏅

 

Für Neueinsteiger bedeutet das nun aber, dass es leider keine Anmeldungsmöglichkeit mehr für neue Startplätze geben wird. Das beliebte Lauf- und Wanderevent ist also praktisch jetzt schon AUSVERKAUFT.

Für alle Gutschein-Code-Besitzer 2020 gilt: Die Anmeldung der bereits bestehenden Gutscheincodes wird im Sommer freigeschaltet. Wir geben Euch an dieser Stelle sobald als möglich weitere Informationen dazu.

Karwendelmarsch Trainingscamp 2021 online buchbar!

Perfekte Kombi: ➡TRAINING und ➡STARTPLATZ Wer sich noch nicht ganz sicher ist, ob er sich die 52 km des Karwendelmarsches zutraut, wer vor dem Wettkampf die Strecke unter professioneller Führung erkunden möchte …

Karwendelmarsch Trainingscamp 2021 online buchbar!

Perfekte Kombi: ➡TRAINING und ➡STARTPLATZ

🏃‍♀🏃‍♂😅 Wer sich noch nicht ganz sicher ist, ob er sich die 52 km des Karwendelmarsches zutraut, wer vor dem Wettkampf die Strecke unter professioneller Führung erkunden möchte oder wer ganz einfach vier traumhaft schöne Lauf-Tage im Karwendel erleben möchte, der ist beim Karwendelmarsch Trainingscamp 2021 von Sportalpen genau richtig.
👉💡 Außerdem ist mit der Teilnahme beim Karwendelmarsch Trainingscamp auch dein STARTPLATZ für den Karwendelmarsch 2021 fixiert! 😉
Ab sofort online buchbar! ➡️