Just married Karwendel

Fast ein Jahr hat die Planung für die Hochzeit passend zum Karwendelmarsch gedauert, aber es hat sich gelohnt ….. genau kann man das ja erst nächste Woche sagen ….. mit schwitzenden Händen am Rechner für die Onlineanmeldung morgens gesessen und dann !!! „Oh Schreck“ !!! der Anmelde-Server machte schlapp ….. die Dame hatte schon die Startnummer 87, aber bei mir nur noch die „Sanduhr“ …. wird die Aktion schon im Urspung scheitern ??? …. nach 15 Minuten (gefühlt 36 Stunden) ging es weiter und siehe da !!! Startnummer 115 !!! …. Part 1 hatte geklappt …. Part 2 die entsprechende Unterkunft buchen ….. das ging flott, denn es waren im Dezember noch Zimmer frei für den August …. Part 3 der Behördengang, um den  Termin Ende August zu ergattern ….. erwies sich als einfacher als gedacht …. und jetzt zu vielleicht den schwierigsten Part der ganzen Geschichte „Die Dame zu überzeugen “ …. denn die wusste bis Dato noch nichts über Ihr „Glück“ …….. bei einem schönen Berglauf in der Pfalz, wurde Sie auf einer Hütte (nach einem guten Pfälzer Wein) vor vollendete Tatsachen gestellt ….. und „TaTaaaaaaaaaaaa“ die Mühe war nicht unsonst ….. so wird der Karwendelmarsch 2019 für uns zum „Hochzeitslauf“ ….. natürlich konnte man sich nicht direkt vor dem Lauf trauen lassen, aber auf die 2 Tage vorher kommt es jetzt auch nicht drauf an ……. wir freuen uns :-)

Weitere News:

Der Karwendelmarsch

Vorherige

Meine Töchter laufen ich gehe

Nächste