Liebe Karwendelmarsch-Teilnehmer  & Fans,

mit Sonntag 13. August haben wir die Online-Anmeldung, sowie die Tauschbörse GESCHLOSSEN.
Es werden am 25./ 26. August vor Ort in Scharnitz keine weiteren Startplätze mehr vergeben und es werden auch keine Ummeldungen möglich sein.

Nun werden die Startnummern bestellt, die Startlisten bearbeitet und alles für einen perfekten Karwendelmarsch 2017 vorbereitet. Ihr könnt euch sicherlich vorstellen, das braucht etwas an organisatorischer Leistung …

TEAM Karwendelmarsch mit all‘ seinen Partner arbeitet auf Hochtouren, um alles in gewohnter und bester Manier bereitzustellen. Wir freuen uns auf EUCH!!!

DANKE FÜR EUER VERSTÄNDNIS und bitte weitersagen, falls ihr jemanden kennt, den dies betrifft oder der vielleicht noch auf einen Startplatz vor Ort spekuliert.

3 Gedanken zu „WICHTIGE INFO – Karwendelmarsch 2017“

  1. Liebes Karwendelmarsch-Team, Roswitha scheint verletzungs- oder krankheitsbedingt nicht teilnehmen zu können. Bei mir ist es umgekehrt: ich hatte im Frühjahr eine Blessur und dadurch gezögert, mir eine Startnummer zu holen. Als es dann soweit war, waren sie leider vergeben, schade. Gerne hätte ich noch teilgenommen. Aber ich kann Euch gut verstehen – das ist sicher eine Mordsorganisation und da kann man schlecht erwarten, noch auf den letzten Drücker Änderungswünsche akzeptiert zu bekommen. Euch allen viel Erfolg nächste Woche.
    Lieber Gruß
    Werner Wicke

  2. Liebes Team, mir gefällt das heurige Prozedere nicht, was die Tauschbörse oder Startnummernvergabe angelangt. Es ist doch so, dass gerade im kurzfristigen Krankheitsfall , bei Unfällen oder sonstigen Verhinderungen man nicht am Ereignis teilnehmen kann und dann einen Startplatz zu vergeben hätte. Leider habt ihr heuer das durch die frühzeitige SChließung der Börse unmöglich gemacht. Schade!!

    1. Liebe Roswitha … danke für deine Nachricht und du hast recht, das Prozedere hat sich etwas geändert. Aber die Organisation für 2.500 Teilnehmer ist, wie beschrieben, umfangreich und es soll ja auch alles seine Richtigkeit und Professionalität haben. Die Tauschbörse ist ein Zusatzangebot, welches wir als Veranstalter 2017 anbieten wollten > als Zuckerl für alle Teilnehmer. Normalerweise erfolgt ein Rücktritt oder ein Rückerstattung des Startgeldes nur wenn man eine Rücktrittsversicherung abgeschlossen hat. Also eigentlich haben wir ziemlich vielen Teilnehmern doch noch einen Start ermöglicht, da wir alle Ummeldungen (egal aus welchem Grund) entgegengenommen und abgearbeitet haben. Bitte versteh‘, dass wir einfach zwecks Startnummern, Zeitnehmung etc irgendwann schließen müssen – ansonsten leidet am Veranstaltungstag die Qualität des Events darunter und das würde der allgemein guten Stimmung beim Karwendelmarsch einen großen Abbruch tun. Wir geben unser Bestes.
      Dein Team Karwendelmarsch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weitere News:

Trailrunningcamp 2017

Vorherige

Streckenrekord und neue Gewinner beim Karwendelmarsch 2017

Nächste