Rückblick zum Jubiläum: Der Karwendelmarsch 2013

In diesem Jahr feiert der Karwendelmarsch sein zehntes Jubiläum. Wahnsinn. 9 Jahre sind vergangen seit seiner „Wiederbelebung“ 2009. Wir hatten 2011 von der Veranstaltung gehört, und recht schnell stand der Entschluss fest: Da müssen wir auch hin. „Wir“ – das waren damals Erik und ich, denn Katrin und Andrea waren noch nicht vom Trailrunning-Virus infiziert. 2012 machten wir uns dann zum ersten Mal auf den Weg von Scharnitz nach Pertisau. Für mich war das der erste echte Ultra, den man so leicht nicht vergisst – er war super organisiert und so fürchterlich verregnet. Das schrie nach Wiederholung – gleich im nächsten Jahr. Und dieses Mal hatten wir Glück mit dem Wetter und sahen, durch welch schöne Landschaft dieser Lauf führt. Damals hatte ich einen Race Report geschrieben. Jetzt ist er mir nochmal in die Hände gefallen und hat Erinnerungen geweckt.

Hier ist er: https://trailrunningnordwand.blogspot.com/2018/08/throwback-thursday-der-karwendelmarsch.html

Damit sage ich: Happy Birthday, Karwendelmarsch! Alles Gute und ein langes Leben …

Weitere News:

Karwendelmarsch 2018

Vorherige

Nebelsuppe, Kartoffelsuppe, Blaubeersuppe

Nächste