Gewinner lassen die Natur wachsen:

Karwendelmarsch-Sieger pflanzen Ahornbäume

Johannes Klein und Sophia Schnabel haben 2017 den Karwendelmarsch gewonnen und der Ahornboden zwei neue Bäumchen, die die Namen der Gewinner tragen. Seit jeher liegt der Schutz der Landschaft allen Verantwortlichen am Herzen, und so werden als besondere Geste Jahr für Jahr von den Siegern junge Berg-Ahorne gepflanzt.

Weitere News:

Instastory-Reporter NEWS

Vorherige

ENDE Startplatzbörse

Nächste