Karwendelmarsch Helferfest 2019

Großer DANK an ALLE freiwilligen Helfer...

Der Karwendelmarsch hat sich in den letzten Jahren zu einem sportlichen Sommer-Höhepunkt entwickelt. Neben dem sportlichen Aspekt beeindruckt vor allem der „Spirit“ des Karwendelmarsch, der weit über die Veranstaltung hinaus reicht. Rund 300 Freiwillige – von Vereinsmitgliedern über Hüttenwirte bis zu Rettungsorganisationen stehen voll hinter der Veranstaltung und helfen mit, dass Wanderer und Läufer gut beschützt und versorgt den Naturpark Karwendel durchqueren können.

Nur Dank des großen Engagements der beiden Veranstalter-Regionen Achensee -Tourismus und Olympiaregion Seefeld – ist diese Veranstaltung überhaupt möglich. Es ist schön, dass alle an einem Strang ziehen und man sich Jahr für Jahr aufs Neue auf die Helfer und die Einsatzkräfte verlassen kann, sind sich die beiden Geschäftsführer Martin Tschoner (Achensee Tourismus) und Elias Walser (Olympiaregion Seefeld) im Rahmen des Helferfestes auf der MS Achensee der Achenseeschiffahrt einig.

Weitere News:

Sieger pflanzen Ahornbäume

Vorherige

Trainingscamp 2020

Nächste